Gruppen-Beratungsangebote in Hartberg

Gruppe für abstinenzorientierte alkoholkranke Mütter

In dieser Gruppe setzen sich Mütter mit ihrem individuellen Suchtverhalten auseinander und können ihre Abstinenz stabilisieren. Durch das Wahrnehmen eigener Bedürfnisse, Gefühle und Grenzen erweitern sie ihre Spielräume im Umgang mit Überforderung und Spannungen.

Die Gruppe ist therapeutisch geleitet und klar strukturiert.

Hier können neue Verhaltens- und Interaktionsmuster, die es ermöglichen Verantwortung für sich selbst und die Kinder gut zu tragen, thematisiert und ausprobiert werden. Gerade bei alkoholkranken Müttern spielen Scham und Schuld eine große Rolle. Der Austausch mit Frauen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, stärkt das Selbstwertgefühl und unterstützt ein positives Selbstbild aufzubauen.

Gruppenleitung: Ursula Zeiringer

Ort: b.a.s. Beratungsstelle Hartberg, Rotkreuzplatz 2

Zeit:  Montag von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Information: : 0664 88621835

Termine:  23.01., 30.01., 06.02., 13.02., 20.02., 27.02., 06.03., 13.03., 20.03.,27.03. 2017

 

Gruppe für  Menschen mit problematischem Alkoholkonsum

Abstinenz oder doch modifiziertes Trinken?

 Dieses therapeutische Gruppenangebot richtet sich an Personen, die sich für eine generelle Veränderung ihres Alkoholkonsums entschieden haben. Kenntnisse und Bewusstsein rund um das Thema „Schädlicher Gebrauch und Abhängigkeit von Alkohol“ werden erweitert und vertieft. Im Austausch mit anderen Betroffenen besteht die Möglichkeit sich mit dem eigenen problematischen Alkoholkonsum auseinanderzusetzen und für sich realistische Veränderungsziele festzusetzen.

Voraussetzung ist ein Vorgespräch.

Information/Anmeldung: b.a.s. Hartberg
Tel. 03332 61 6 99

Ort: b.a.s. Beratungsstelle Hartberg,
Rotkreuzplatz 2

Kostenbeitrag: € 80,–
(Ermäßigung nach Rücksprache möglich)

Vorausichtlicher Start 2017