Sucht Infos

Zurück zur Übersicht | Ausgewähltes Thema: Illegalisierte Drogen

Nachweis von Substanzen

Nachweis von psychoaktiven Substanzen in Blut und Urin

Alle Angaben ohne Gewähr.
(Wir haben verschiedenste Literatur ausgewertet, welche teilweise widersprüchliche Angaben dazu enthielten. Auch die Angaben der Hersteller von Urintests sind größtenteils verschieden.)

Nachweiszeiten sind generell von der konsumierten Menge und Konsumhäufigkeit sowie bei Urintests meist vom ph-Wert und Konzentration des Harns abhängig.

Weitere Informationen: https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

Quelle: http://www.mindzone.info/drogen/mischkonsum/

 

Harntests zur Drogenbestimmung in Graz und Steiermark

Durch Untersuchung der im Harn enthaltenen Abbauprodukte von Drogen ist ein Nachweis des Drogenkonsums oder der Abstinenz möglich. Auch eine quantitative Analyse ist möglich, sodass aufgrund der Konzentration der Abbauprodukte im Harn auf eine Dosierung bei der Einnahme geschlossen werden kann.

Apotheke

In den Apotheken können sie verschiedene Harntests kaufen (manchmal muss die Apotheke diesen erst bestellen – dauert ca. 3-4 Tage). Es gibt Tests für einzelne Substanzen oder Screening-Tests die mehrere Substanzgruppen abdecken. Die Kosten bewegen sich zwischen € 15,00 - 50,00.

Medizinische und chemische Laboratoriumsdiagnostik Lorenz & Petek GmbH

Harntests werden auch für SubstitutionsklientInnen durchgeführt.
8010 Graz, Korösistr. 19
0316/671331-0 oder 0316/671331-15
www.medlabor.at
institut@medlabor.at

Mitzubringen: Ausweis, Überweisungsschein (bei SubstitutionsklientInnen oder vom Arzt zugewiesene KlientInnen)

Harnabgabe bei Selbstzahlung (ohne Überweisung): Mo-Fr 7.00 – 12.00 und 13.30 – 14.30 ohne Voranmeldung
Mitzubringen ist ein gültiger Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein, Personalausweis)

Harnabgabe für Substitutionspatienten: Mo – Fr 13.30 – 14.30 Voranmeldung möglich
Mitzubringen sind ein gültiger Überweisungsschein und ein gültiger Lichtbildausweis

Einzelsubstanztestung
Bei Selbstzahlung ( ohne Überweisung ) fallen für die Testung EINER Substanz + Harnkontrolle + Kreatinin ca. € 32 an.
Jede weitere Substanz kostet ca. € 15

Labor Dr. Schenk

Stadlgasse 3
8020 Graz,
0316 / 71 21 76
Harnabnahme: Mo-Fr 8-16 Uhr ohne Voranmeldung!
Mitzubringen: Ausweis!
Bei Selbstzahlung (ohne Überweisung) fallen folgende Kosten an, €51,20 gleich bei Harnabgabe zu zahlen!
10 Substanzen (Methadon, Metamphetamine, Morphine,    
Phencyclidine, Benzodiazepine, Cocain, Amphetamine,
Canabinoide, Barbiturate, Tricykl. Antidepressiva)
(qualitatives Screening - positiv/negativ)
Keine EINZELSUBSTANZEN
Keine Substitutionsharntestung

Grüner Kreis Graz

Ambulantes Beratungs- und Betreuungszentrum Graz
Sterngasse 12, A-8020 Graz
Tel.: +43 (0)316 760196, Fax: +43 (0)316 760196-40
ambulanz.graz@gruenerkreis.at
Leitung: Johann Jaklitsch
Nur mit Voranmeldung per Telefon, Schnelltestung 50€  Kosten, Lichtbildausweis Für KlientInnen des Grünen Kreises und solche die sich die Kosten leisten!

Sozialmedizinisches Zentrum Liebenau

Liebenauer Hauptstrasse 102- 104a
Tel.: 0699 180 84 375 (Büro) oder  (0316) 428161, Homepage: www.smz.at, email: smz@smz.at
Kosten 20 € nur für KlientInnen die im SMZ in Behandlung sind

Gerichtsmedizinisches Institut der Karl-Franzens-Universität Graz

Harntestung nur wenn Abgabe beim Hausarzt und der dann den Harn ans gerichtsmedizinische Institut schickt. Keine persönliche Harnabgabe!!!
Für SubstitutionsklientInnen werden keine Harntests durchgeführt!
8010 Graz, Universitätsplatz 4, Ansprechpartner: Dr. Kollroser  0316/380/4325

Harntestung Bezirke:

Bruck-Kapfenberg

Dr. Gerhard Prieler
Allgemeinmediziner
Johann Nestroy-Straße 4, 8605 Kapfenberg
Telefon: 03862 / 23500
Harnabgabe Di 8-12 Uhr + Mi bis 10 Uhr, keine Terminvereinbarung,
Kosten gemäß testendes Labor

Liezen

Bezirkshauptmannschaft Liezen                 
Hauptplatz 12   
8940 Liezen
Amtsärztin: Dr.Reicht 03612/2801-0

Dr. Seiser Rolf Michael
Puttererseehalle 83
8943  Aigen i.Ennstal
Tel.: 0368224110

Leibnitz

Dr. Klaus Sabin
Karl-Morre-G 7
8430 Leibnitz
Telefon +43 3452 76276
Fax +43 3452 76276-22
Qualitative Harntestung möglich, Lichtbildausweis, ca 30€

Hartberg

Laborgemeinschaft Hartberg
Michaeligasse  22, 8230 Hartberg, testen nur THC, Terminvereinbarung: 03332 641 00
Ordination Dr. Wilfried Kaiba
Kosten: 29 Euro, Lichtbildausweis.
Oberwart: hier werden alle Substanzen getestet: Labor Oberwart IMCL Institut, Steinamangerstraße 16, 7400 Oberwart
Tel: 03352 38371
Voranmeldung erbeten, Kosten 9,20 + Mwst. pro Analyse, Lichtbildausweis.
Sind die KlientInnen im Substitutionsprogramm bezahlt es die Krankenkasse.

Substitution: Dr. Reinhold Glehr, 8230 Hartberg, Michaeligasse 12, 03332 635 11-0

 

Haaranalyse

Kopfhaar muss naturbelassen (nicht gefärbt, dauergewellt etc.) sein und darf nicht geschnitten sein. Wachstum für Kopfhaar ca. 1 cm/Monat (Haarlänge ca. 6 cm – Aussage über Drogenkonsum in den letzten 6 Monaten möglich). Schambehaarung wächst langsamer –Aussage bis zu einem Jahr möglich.
Weiters sind die Substanzen auch aus jeder Körperflüssigkeit (Magensaft, Blut etc.) nachweisbar. Diese Nachweise werden nur in Graz durchgeführt.

Grüner Kreis Ambulantes Zentrum

Derzeit nur für KlientInnen bzw. Exklientinnen des Grünen Kreises!
Adresse: 8020 Graz, Hans-Resel-Gasse 18
Tel.: 0316/760196
Öffnungszeiten: Mo –Do 12-18:00, Fr 10:00 -16.00
Voranmeldung nicht erforderlich
Kosten: € 23 pro Harntest Schnelltest mit Ausweis!

Dr. Norbert Kriechbaum
Adresse: 8020 Graz, Stigerg. 1/2
Tel.: 0316/723869
Montag-Freitag 8:30-10:00 ohne Voranmeldung
Ein Krankenschein und Lichtbildausweis sind mitzubringen.
Kosten: ca. € 7,- für Versandspesen

Dr. Dietmar Paßler
Adresse: 8010 Graz, Körblerg. 35
Tel.: 0316/381996
Ein Krankenschein ist mitzubringen.

Dr. Thomas Fritz
Adresse: 8990 Bad Aussee, Hauptstr. 145
Tel.: 03622/54553
Ein Krankenschein ist mitzubringen.

 

Hausärzte

Anleitung zur „kontrollierten Harnabgabe" in der eigenen Praxis
Information des Klinischen Institutes für Medizinische und Chemische Labordiagnostik - Laborbereich I
Klären Sie bitte den Patienten auf, dass es sich um eine kontrollierte Harnabgabe handelt.
Probengewinnung im Beisein eines Arztes oder geschulten Personals.
Ausweis-Kontrolle!

Erheben Sie bitte, wie viel der Patient vorher getrunken hat. Bei exzessivem Trinken kann der Harn-Kreatininspiegel so niedrig sein, dass die anschließende Drogenharn-Untersuchung nicht befundet werden kann!
Richtlinien zur Beurteilung, ob eine Verdünnung der Probe vorliegt:
H-Kreatinin: < 20 mg/dl
Probe verdünnt, Probenmaterial nicht valide H-Kreatinin: 20-40 mg/dl
Verdacht auf Verdünnung der Probe.
In beiden Fällen kann bei negativen Testergebnissen der Genuss illegaler Substanzen in den letzten Tagen nicht ausgeschlossen werden! Beschriftete Probe (Name, Geburtsdatum, Tag der Abnahme) am gleichen Tag im entsprechenden Transportgefäß, mit Überweisungsschein, Angabe über Substitutionstherapie (und evtl. Einnahme von anderen Medikamenten) und Angabe der Bestimmung/en an folgende Adresse schicken:
Klinisches Institut für Medizinische und Chemische Labordiagnostik - Laborbereich
Auenbruggerplatz 29
A-80l0 Graz

Folgende Bestimmungen können bei uns auch einzeln angefordert werden:
Amphetamine, Barbiturate, Benzodiazepine, Cannabis, Kokain, Methadon, Opiate, Trizyklische Antidepressiva
Bitte am Überweisungsschein die gewünschten Parameter angeben!
Bei Versand am folgenden Tag, bitte die Probe in Kühlschrank verwahren!
Sie erhalten von uns per Post den Laborbefund innerhalb von 3 Werktagen, ab eintreffen der Probe im Labor.
Bei Fragen bitte um Rückruf:
Probenannahme im Labor:
0316/385-2768
Ärztliche Auskunft im Labor:
0316/385-2070

 

 

Weitere Informationen:

Bitte wählen Sie ein Thema:

 

Zum diesem Thema gibt es auch eine FAQ-Seite: FAQs zum Thema Illegalisierte Drogen.